Technik


Was sind Drohnen und Multicopter

Bei Drohnen handelt es sich um unbemannte, ferngesteuerte Luftfahrzeuge, die bestimmten Zwecken dienen wie etwa Bildaufnahmen, Vermessungen, Transporten, wissenschaftlichen Untersuchungen usw. Drohnen sind der Definition nach unbemannte Flugobjekte, die vom Boden aus per Fernsteuerung geflogen werden. Von einigen als Drohnen bezeichnet, findet man auch Begriffe wie Multicopter, UAV (unmanned aerial vehicle), UAS (unmanned aerial system) oder RPAS (remotely piloted aircraft system). Ihre Anwendungen gehen mittlerweile weit über das Militär hinaus und finden sich bei Luftaufnahmen von

wieder.

Je nach Einsatz werden unterschiedliche Bauarten und Zuladungen verwendet. Das macht Drohnen zu einem äußert flexiblen Einsatzgerät. Vor allem neuartige Flugsteuerungssysteme und die verbesserte Multi-Rotor-Technologie haben Drohnen zu einem Durchbruch im Markt verholfen.

Drohnen werden u.a. durch aufladbare, elektrische Lithium-Polymer Akkus betrieben und vom Boden aus ferngesteuert. Dabei kann der Pilot die Drohne direkt steuern oder sie einen vorab einprogrammierten Kurs per GPS fliegen lassen. Aus Rechts- und Sicherheitsgründen werden Drohnen in Deutschland bei Luftaufnahmen nur in Sichtweite des Piloten gesteuert.

Die gängigsten Bauformen dieser Drohnen sind Quadrocopter, Hexacopter und Octocopter. Diese Modelltypen können dabei unterschieden werden.

Medium-lift-hexacopter-1030x661



Copterportal ermöglicht es passende Anbieter von Luftaufnahmen zu finden und zu vergleichen.

Haben Sie Anregungen oder sind sie an einem Angebot interessiert? Kontaktieren Sie uns.

Oder tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein. Wir schreiben nur, wenn es Sie direkt betrifft.